!!> Download ➼ The Tenant ➾ Author Katrine Engberg – Submitasite.info

!!> Download ➼ The Tenant  ➾ Author Katrine Engberg – Submitasite.info An Electrifying Work Of Literary Suspense From International Bestselling Author Katrine Engberg, This Stunning Debut Introduces Two Police Detectives Struggling To Solve A Shocking Murder And Stop A Killer Hell Bent On Revenge When A Young Woman Is Discovered Brutally Murdered In Her Own Apartment, With An Intricate Pattern Of Lines Carved Into Her Face, Copenhagen Police Detectives Jeppe Korner And Anette Werner Are Assigned To The Case In Short Order, They Establish A Link Between The Victim, Julie Stender, And Her Landlady, Esther De Laurenti, Who S A Bit Too Fond Of Drink And The Host Of Raucous Dinner Parties With Her Artist Friends Esther Also Turns Out To Be A Budding Novelist And When Julie Turns Up As A Murder Victim In The Still Unfinished Mystery She S Writing, The Link Between Fiction And Real Life Grows Both Urgent And DangerousBut Esther S Role In This Twisted Scenario Is Not Quite As Clear As It First Seems Is She The Culprit Or Just Another Victim, Trapped In A Twisted Game Of Vengeance Anette And Jeppe Must Dig Deeply Into The Two Women S Pasts To Discover The Identity Of The Brutal Puppet Master Pulling The Strings In This Electrifying Literary ThrillerHailed As Inconceivably Thrilling Fyens Stiftstidende, Denmark ,The Tenant Is A Work Of Stunning Originality That Will Keep Readers On The Edge Of Their Seats 3,5 Sterne Krokodilw chter kleine V gel die sich Essensreste aus dem Maul von Krokodilen picken Sie bekommen Nahrung und den Krokodilen werden die Z hne gereinigt, deswegen fressen sie die V gel nicht.Der Zusammenhang des Titels zur Geschichte wird erst sp t hergestellt, wei man was damit gemeint ist, kann man es sich aber schon etwas eher zusammen reimen Ich h tte mir allerdings gew nscht, dass etwas mehr daraus gemacht wird, lediglich am Schluss taucht der Zusammenhang auf und wird auch nicht allzu tiefgr ndig ausgef hrt.Der Roman ist ein Debut und daf r sehr gut gelungen, ich hoffe die Autorin macht eine Reihe draus, denn ich fand auch den Ermittler und seine Partnerin ein gutes Gespann, auch wenn auf letztere nicht viel eingegangen wird.Der Mordfall ist skurril ein junges M dchen wird in seiner Wohnung angegriffen und niedergestochen, zum Abschluss ritzt der T ter ihr ein Muster ins Gesicht Was das ganze bedeuten soll, stellt sich erst heraus, als die Vermieterin und Nachbarin Esther ins Spiel kommt Auch sie hat im Buch eine Hauptrolle und ihre exzentrische Art kommt sehr gut r ber Was mir pers nlich gefallen hat, war, dass sie zwar in den Fall involviert war, aber nicht wie viele andere Hauptprotagonisten auf eigene Faust loszieht und ihre Schlussfolgerungen vor der Polizei verheimlicht und sich somit selbst in Gefahr bringt Sie bezieht den Ermittler mit ein und stellt somit auch eine Verbindung zwischen den Erz hlstr ngen her.F r mich ein gelungener Krimi, der spannend und unterhaltsam zu lesen war, ohne bertriebenen Spannungsbogen, daf r mit gut ausgearbeiteten Protagonisten. This one has been translated into English to make it s debut in the US, and mark my words, it is THE nordic crime fiction breakout of 2020 I can t wait to follow these new detectives in the cases that come next Perfect fare for fans of Jo Nesbo, Jeffrey Deaver, and Tana French MEMany thanks to the publisher for providing my review copy. AugensternEigentlich will der alte Gregers nur den M ll runterbringen, doch am Treppenabsatz ger t er ins Straucheln und bemerkt, dass die T r zur Nachbarwohnung nicht richtig geschlossen ist Noch im Fallen merkt er, dass hier etwas berhaupt nicht stimmt Er kommt auf einem weichfesten Ding zu liegen Entsetzt sieht er, dass es sich um die Leiche seiner jungen Nachbarin Julie handelt Gregers verliert die Besinnung Die Hauseigent merin Esther muss schlie lich alles regeln, Gregers kommt ins Krankenhaus, Julie in die Rechtsmedizin und die Polizei hat eine Menge Fragen Unvorstellbar, dass jemand etwas gegen die junge Frau gehabt haben k nnte.Im ersten Band um die Polizisten Jeppe K rner und Anette Werner bekommen die Beiden es mit einem blen Mord zu tun, den keiner so schnell entschl sseln kann Die junge Frau schien keiner Seele etwas zuleide getan zu haben Wer also sollte berhaupt einen Groll gegen sie gehegt haben und dann noch einen t dlichen Oder hat die Nachbarin Esther mit der Sache zu tun Sie schreibt an einem Roman, in dem ein verbl ffend hnlicher Mord geschildert wird Jeppe, der noch sehr an der Trennung von seiner Frau zu knacken hat, und Anette, die eine gl ckliche Ehe zu f hren scheint, machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem T ter und dem Hintergrund der Tat.Wie einen das Leben doch pr gt Viele der Beteiligten schleppen in ihrem Rucksack mehr mit sich herum als man zun chst so meint Sogar das Mordopfer hat ein Geheimnis Durch ihren Tot kommen sich Menschen n her, die vorher aneinander vorbei gelebt haben Und auch die Ermittler machen eine Entwicklung durch Besonders Jeppe, dem allm hlich klarwird, dass es Zeit wird, die Trennung hinter sich zu lassen Detailreich beschreibt die Autorin den Weg zum Kern des Falles, dem Augenstern, als den der M rder auch Julie bezeichnet hat Ein Wort, das er wohlm glich ganz anders benutzt hat als sie gedeutet hat Sehr geschickt sind kleine Andeutungen versteckt, die schlie lich eine Tat beleuchten, die einen mit Trauer erf llt Allerdings l sst sich f r bestimmte Beteiligte kein Mitleid finden, zu sehr sind diese auf ihr eigenes Ego und ihren eigenen Vorteil bedacht Dieser Kriminalroman berzeugt mit seinem gut konstruierten aufr ttelnden Fall und den sympathischen Ermittlern. Diogenes goes Skandinavien Krimi Gelungen, w rde ich sagen Ich schwanke so zwischen 4 und eventuell sogar 4,5 Sternen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *